QSSiegeltransp.tif

Salzburg Chirurgie
Müllner Hauptstraße 48
5020 Salzburg
Tel.: +43 5 7255 51090

Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse

Leber-, Gallenwegs- und Bauchspeicheldrüsenchirurgie (hepatopankreatobiliäre Unit) Grosse und komplexe, mitunter geplant mehrzeitige und mehrfache Operationen an der Leber sind heute sicher durchführbar. Metastasen der Leber durch ein Dick- oder Mastdarmkarzinom haben ihren Schrecken druch Chirurgie und Chemotherapie verloren. Galt das Vorhandensein von Metastasen noch vor 15 Jahren als weitestgehend unheilbar sind mit moderen Therapiestrategien heute Überlebensraten von bis zu 70% nach 5 Jahren erzielbar. Weitere „high-lights“ dieser Arbeitsgruppe sind die operative Therapie von Tumoren der Gallenwegsgabel im fortgeschrittenen Stadium sowie die „narbenfreie“ Entfernung der Gallenblase als Routineeingriff.

Leistungen in der Onkologie bezogen auf das gesamte Land Salzburg:

  • Primäre Leberkarzinome: 41,7 Neuerkrankungen 2009 bis 2011 (Statistik Austria Stand 2013). Annahme 30% operabel
    Operable Neuerkrankungen: 16. In den Jahren 2009-2011 wurden an der UK für Chirurgie im Median 12 Patienten mit einem primären Leberkarzinom (CCC oder HCC) operiert. Das entspricht 74% aller Patienten im gesamten Land Salzburg, die bei uns operiert wurden, im Jahr 2013 waren es gar 94%.
  • Pankreaskarzinom: 87,7 Neuerkrankungen 2009 bis 2011 (Statistik Austria Stand 2013). Mindestmenge ÖSG: 10 Annahme 30% operabel
    Operable Neuerkrankungen: 35. In den Jahren 2009-2011 wurden an der UK für Chirurgie im Median 16 Patienten mit einem Pankreaskarzinom operiert. Das entspricht 45% aller Patienten im gesamten Land Salzburg, die bei uns operiert wurden, im Jahr 2013 waren es gar 83%.

 

Arbeitsgruppe Chirurgie der Leber-, Gallenwege- und Bauchspeicheldrüse der Universitätsklinik für Chirurgie Salzburg

 

Spezialambulanz Leber-, Gallenwegs- und Bauchspeicheeldrüsenerkrankungen:
Donnerstag, 09:00 – 13:00h
Telefonische Terminvereinbarung (05-7255-51090)
Um Zuweisung des Hausarztes wird gebeten